Die Gruppe Blau - Gelb  richtet sich an Familien mit einem Kind mit Trisomie 21.

In unterschiedlichen Zeitabständen und Orten trifft sich die Familiengruppe.

Kontaktdaten: Lina Charlotte Diehl - kindwärts: 0151/ 59 48 44 09

             Ann_Kristin Gamble - Mama von 2 Söhnen mit Trisomie 21:0176/ 57 95 999 6 

 


Für Familien mit einem zu früh geborenen Kind bieten wir folgende Angebote an:

Sie benötigen Frühchenbekleidung? Willkommenspäckchen

Manchmal kommen die Kinder so klitzeklein auf diese Welt, dass es keine Kleidung in der passenden Größe zu kaufen gibt. Dank fleißiger, ehrenamtlicher Hände können wir Ihnen Kleidung zusenden.

Ab Größe 44 steht Kleidung; Bodys, Mützen, Schlafsäcke, Puckis, zur Auswahl!

 

Rufen Sie gerne an: 04141/ 77 80 551


Die Frühchengruppe " Geborgenheit" des Landkreises Stade trifft sich regelmäßig ca. alle 4 Wochen.

Alle Eltern mit einem zu früh geborenen Kind sind herzlich eingeladen zum Spielen, Klönen, Lachen und zum Austausch von Informationen.

Kontaktdaten: Lina Charlotte Diehl - kindwärts: 0151/ 59 48 44 09

             Imke Schröder - Mama von einen Frühchensohn: 0179/ 79 78 124  www.kindertagespflege-ruschwedel.de 

TERMINE: 12.1.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Ruschwedel

         16.2.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Stade

         16.3.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Ruschwedel

         11.5.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Ruschwedel

         15.6.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Stade

         17.8.2019 10.30 - 12.00 Uhr in Stade

Adressen können bitte telefonisch erfragt werden.

Gerne senden wir Ihnen auch einen Flyer zu!

Wir freuen uns auf alle großen und kleinen Leute. Geschwisterkinder sind herzlich willkommen!

     

Frühchenberatung für Familien mit einem zu früh geborenen Kind!

Wir beraten Sie bzgl. 

- Ankommen zu Hause

- Regulationsschwierigkeiten

- Ernährung

- Gleichgewicht für Baby und Eltern

- Entwicklungsförderung

 

- für Selbstzahler - 

 

 

 

                                                                                                            

 

                                                                                                             

 

 

                                                                                              Grafik: Imke Schröder

Workshop

Sensibilisierung für die Bedürfnisse Frühgeborener und deren Eltern

siehe= Weiterbildung